Wir planen gemeinsam euren Traumurlaub
OLA-Hotline Mo.-Fr. 9-17 Uhr und Samstag 9-12 UhrD +49-8153-908 760 A +43-2773-430 39 team@ola-sportreisen.de

Montenegro

Beispiel-Angebot:

Aufenthalt: 1 Woche
Flug: inklusive
Verpflegung: Frühstück

Preis ab:595 €

Montenegro

Kitereisen nach Montenegro: Perle der Adria mit endlos langen Sandstränden

Kitesurfen in Montenegro verspricht ein atemberaubendes Abenteuer für Kitesurfer aller Niveaus. Die Küste Montenegros bietet ideale Bedingungen mit konstanten Winden, glitzerndem Wasser und malerischen Stränden. Die Küstenstadt Ulcinj ist ein beliebtes Ziel für Kitesurf-Enthusiasten. Hier finden sich verschiedene Kitespots, die sowohl für Anfänger als auch erfahrene Fahrer geeignet sind.

Montenegro ist vielen als Urlaubsland völlig unbekannt. Dabei hat das Land mit die schönsten Strände Europas und eine der tiefsten Schluchten der Welt. Ein Paradies für Abenteurer.

Der kleine Balkanstaat Montenegro ist ein lohnendes Kitereisen und Wingfoil Urlaubsziel. Das Land an der süd-östlichen Adria-Küste hat einiges zu bieten: Strände, kristallklares Wasser, Buchten, Berge, Schluchten und Wälder. Trotzdem ist Montenegro für viele noch immer ein weißer Fleck auf der "Urlaubslandkarte".

Montenegro grenzt im Norden an Serbien, im Osten an den Kosovo und Albanien, im Westen an Kroatien und Bosnien/Herzegowina. 117 Strände liegen an der knapp 300 Kilometer langen Adria-Küste. Montenegro ist das kleinste Land des ehemaligen Jugoslawiens. Nach einer Volksabstimmung 2006 trennte sich der Balkanstaat von Serbien und ist seitdem eigenständig, bezahlt wird in Euro.

Kitesurfen in Montenegro hat in den letzten Jahren immer mehr an Popularität gewonnen, und es gibt eine wachsende Infrastruktur, die den Bedürfnissen der Kitesurfer gerecht wird. Die lokalen Kiteschulen bieten Kurse für Anfänger an, während erfahrene Fahrer die Möglichkeit haben, ihre Fähigkeiten zu verbessern und neue Tricks zu erlernen.

Abseits des Wassers bietet Montenegro auch kulturelle und landschaftliche Höhepunkte. Historische Städte wie Kotor und Budva laden zu Erkundungstouren ein, und die atemberaubende Natur des Landes bietet zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Mountainbiken.

Insgesamt verspricht eine Kitereise nach Montenegro eine perfekte Mischung aus Adrenalin, Natur und Kultur, die Kitesurfer jeden Alters und Könnens begeistern wird.

In Ulcinj, der südlichsten Stadt Montenegros, erwarten euch ein endlos langer Sandstrand bei Tag und ausgelassene Partys bei Nacht.
Ulcinj ist ein Ort, der das Stadtleben mit dem Strandleben optimal kombiniert. Es braucht nicht lange von der Altstadt bis zum nächsten Strandabschnitt. So ist das Café im Herzen Ulcinj nicht weit entfernt von der nächsten Welle auf deinem Kiteboard!

Reiseziele

Montenegro

ab 595 € 1 Wo. inkl. Flug & Bungalow

Ulcinj

Hohe Berge mit versteckten Seen und sattgrüne Olivenhaine locken ebenso wie die unzähligen Strände in idyllischen Buchten und sanft geschwungenen Lagunen.

Zur Reisezielinfo