++ Jetzt schnell anschauen – neues Kuba-Video hier !!! ++ Jetzt schnell anschauen – neues Kuba-Video hier !!! ++
OLA-Hotline Mo. - Fr. 9:00 - 18:00 und Samstag 9:00 - 12:00 UhrTel. +49 (0) 8153 / 908 760

KanarenFuerteventura

Beispiel-Angebot:

Aufenthalt: 1 Woche
Flug: inklusive
Verpflegung: Halbpension

Preis ab: 585 €

Fuerteventura

Einreisebestimmungen

Die Kanaren sind derzeit kein Risikogebiet mehr.

Für alle Reisenden ab einem Alter von zwölf Jahren, die aus einem Risikoland/-gebiet kommen, gilt die Verpflichtung, einen der folgenden Nachweise mitzuführen:

Entweder ein negatives Testergebnis (anerkannt werden Nukleinsäureamplifikationstests, z.B. PCR-, LAMP-, oder TMA-Test) oder in der Europäischen Union anerkannte Antigen-Tests (sog. „Schnelltest“) . Die Testung darf höchstens 48 Stunden vor Einreise vorgenommen worden sein. Der Nachweis des negativen Testergebnisses muss folgende Angaben enthalten: Vor- und Nachname des Reisenden, Datum der Testabnahme, angewandtes Testverfahren, Sitzstaat des Labors, negatives Testergebnis.
oder einen Nachweis, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage vor Reiseantritt mit einem von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) oder der WHO im Wege der Notfallzulassung zugelassenen Impfstoff erfolgt ist. Der Nachweis der Impfung muss folgende Angaben enthalten: Vor- und Nachname des Reisenden, Datum der Impfung, Impfstoff, Anzahl der Impfungen, Ausstellungsstaat, zuständige Stelle. oder einen Nachweis, dass die Genesung von einer COVID-19-Infektion nicht länger als 180 Tage zurückliegt. Der Nachweis darf frühestens 11 Tage nach dem ersten Positivergebnis erfolgen. Der Nachweis der Genesung muss folgende Angaben enthalten: Vor- und Nachname des Reisenden, Datum der Testabnahme des ersten positiven Nukleinsäureamplifikationstests, angewandtes Testverfahren, Ausstellungsstaat.

Flugreisende müssen ein Formular im Spain Travel Health-Portal zur Gesundheitskontrolle ausfüllen, das einen QR-Code erzeugt, der bei Einreise vorgelegt werden muss. Dies kann auch über die kostenfreie SpTH-App erfolgen. Die Registrierung kann frühestens 48 Stunden vor beabsichtigter Einreise erfolgen. In Ausnahmefällen kann auch ein Formular in Papierform ausgefüllt werden.

Rückreise nach Deutschland:
Vor eurer Einreise nach Deutschland müsst ihr die digitale Einreiseanmeldung ausfüllen. 

Testnachweis
Als Testnachweis gilt ein negativer Antigen-Test in Papierform oder digitaler Form (kein Foto der Papierform), der maximal 48 Stunden bei Einreise zurückliegt oder ein negatives PCR-Testergebnis (auch hier kein Foto der Papierform), welches maximal 72 Stunden zurückliegen darf. Akzeptiert werden Testnachweise in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache.

Impfnachweis
Ein Impfnachweis ist ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2, wenn die zugrunde liegende Schutzimpfung mit einem oder mehreren vom Paul-Ehrlich-Institut im Internet unter der Adresse https://www.pei.de/impfstoffe/covid-19 genannten Impfstoffen erfolgt ist und seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind. Bei einer genesenen Person reicht eine Impfstoffdosis für einen Impfnachweis. Akzeptiert werden Impfnachweise in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in Papierform oder digitaler Form (kein Foto der Papierform).

Genesenennachweis
Genesenennachweis ist ein positiver PCR-Testnachweis, wenn die zugrunde liegende Testung mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt. Akzeptiert werden Genesenennachweise in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache in Papierform oder digitaler Form (kein Foto der Papierform).

 

Fuerteventura - die Insel der starken Winde
Bereits auf der Fahrt vom Flughafen in den Süden der Insel kommt ihr an zerklüfteten Felsen, weiten Ebenen, schroffen Klippen, sanften Hügeln, schwarzen Lavaströmen und Höhlen vulkanischen Ursprungs vorbei. Der Süden Fuertes bietet bekanntlich durch den Düseneffekt, der durch die geographischen Eigenschaften der Insel die nördlichen und nordöstlichen Winde kräftig verstärkt, durchgehend beste Verhältnisse. Durch diese kann fast immer mit kleinem Segel gesurft oder gekitet werden. Sotavento liegt an einem 5 km langen Strand mit feinem Sand. Die Küsten stehen unter Naturschutz und bieten daher unberührte Natur die immer einen Tagesausflug wert ist. Vom Flughafen ist es ca. eine Stunde Fahrtzeit und der nächstgelegene Ort ist Costa Calma. Die Temperaturen sind das ganze Jahr über sehr angenehm. Im Sommer ist es durch den starken Wind nicht zu warm, im Winter scheint die Sonne warm genug, dass zumeist im kurzen Neopren gesportelt werden kann.

Ziel Information Wind: ganzjährig | Windstärkste Zeit: Juni - August

Kite- und Windsurfrevier
Von den beiden Centern aus habt ihr die perfekten Ausgangspunkte für die unterschiedlichen Reviere. Der World-Cup Spot wartet mit seinem starken, konstanten Wind, Flachwasserbedingungen und weiter draußen auch zwei Meter hohen Wellen auf alle Freestyle-, Speed- und Slalomfreaks unter den Windsurfern und auf alle Kiter. Von beiden Centern werden kostenlos Shuttle angeboten, um die tiefsten Stellen der gezeitenabhängigen Lagune zur erreichen. An den Sandbänken vor der Lagune bricht eine bis zu zwei Meter hohe Welle. Hier könnt ihr euch den Kalender des Wasserstands der Lagune ansehen: www.rene-egli.com/de/windsurfing/windsurfing/lagune/

Kitecenter René Egli
Das Kitecenter befindet sich am nördlichen Ende der vier Kilometer langen, gezeitenabhängigen Lagune. Das Center liegt im idyllischen Palmengarten des Hotel Melia Gorriones und bietet euch alles, was ihr für einen gelungenen Kitetag braucht. Zur Ausstattung gehören Beach Bar, Liegen und Hängematten (gegen Gebühr), Duschen, Toiletten und Schließfächern sowie kostenloses W-Lan. An Material gibt es das neuste von Cabrinha. Dabei stehen euch ca. 400 Kites und 180 Boards zur Verfügung. Diese werden im bewährten Fixboardsystem vermietet.

Windsurfcenter René Egli
Das Windsurfcenter liegt in unmittelbarer Nachbarschaft, das heißt ungefähr 200 Meter vom Hotel Melia Gorriones entfernt. Die Station befindet sich direkt am World-Cup Spot und ebenfalls an der gezeitenabhängigen Lagune. Von Süßwasserduschen, Umkleiden, Schließfächern über kostenloses W-Lan und einer Bar mit Snacks gibt es alles, was ihr für euren gelungenen Windsurfurlaub braucht. Material gibt es von JP, Starboard und Severne, welches alle 6 - 12 Monate komplett ausgetauscht wird.

Wind
Der Wind bläst im Sommer meist side offshore aus Nord-Ost. Am Spot in Sotavento bläst es im Sommer mit durchschnittlich 6 Bft. Der vorherrschende Nord-Ost Passat wird hier auf Nord umgelenkt, wobei er durch zwei Bergzüge gequetscht wird. Zusätzlich erwärmt die Sonne die Insel mehr als das Wasser und der kalte Passat muss sich unter der aufsteigenden Warmluft hindurchzwängen. Beides bewirkt einen enormen Düseneffekt und somit ist hier der Wind wesentlich stärker als in der übrigen Umgebung. Dies gilt jedoch nur für die Sommermonate. Die Windstärke ist, im Gegensatz zum Sommer, im Winter wesentlich moderater (durchschnittlich 3-4 Bft) und der Wind kommt aus verschiedenen Richtungen. Einfach etwas größere Segel oder Kites einpacken und Spaß haben.

Welle
Hinter der Sandbank befindet sich ein Wavespot, an dem sich eine bis zu 2 Meter hohe Welle aufbauen kann.

Gefahren
Dank der professionellen Station mit ausreichend Rescuebooten von René Egli kann euch nichts passieren! Auch Schuhe sind in der Regel nicht notwendig.

Hotels / Unterkunft Hier wohnt ihr während eures Urlaubs

Fuerteventura

ab 595 € 1 Woche inkl. Flug und Frühstück

Innside by Melia Fuertentura

Verpflegung: Frühstück oder Halbpension
Zur Hotelinfo
Fuerteventura

ab 595 € 1 Wo. inkl. Flug & Halbpension

Hotel Melia Fuerteventura

Verpflegung: Allinclusive oder Halbpension
Zur Hotelinfo
Fuerteventura

ab 585 € 1 Wo. inkl. Flug & Halbpension

Hotel Sentido Esmeralda

Verpflegung: Allinclusive oder Halbpension
Zur Hotelinfo

Bilder Galerie So sieht es vor Ort aus!

OLA Tipps Hier findet ihr nützliche Hinweise zu diesem Ziel

Einsteiger
Aufgrund der Gezeitenabhängigkeit der Lagune ist für die Buchung von Einsteigerkursen unbedingt der Kalender des Wasserstands der Lagune zu beachten. Einsehbar unter: www.rene-egli.com/de/windsurfing/windsurfing/lagune/

Hier geht’s für weitere Infos direkt zum auswärtigen Amt:

Kite Preise Hier findet ihr die aktuellen Preise unserer Partner vor Ort

René Egli Kitecenter

7 Tage Materialmiete von Cabrinha (September - Juni) 316 €

7 Tage Materialmiete von Cabrinha (Juli - August) 364 €

14 Tage Materialmiete von Cabrinha (September - Juni) 500 €

14 Tage Materialmiete von Cabrinha (Juli - August) 575 €

6 Std. Einsteiger - Fortgeschrittenenkurs inkl. Material (September - Juni) 230 €

6 Std. Einsteiger - Fortgeschrittenenkurs inkl. Material (Juli - August) 260 €

2 Std. Privatunterricht inkl. Material (September - Juni) 210 €

2 Std. Privatunterricht inkl. Material (Juli - August) 240 €

1 Wo. Lagerung, Service und Rescue (September - Juni) 83 €

1 Wo. Lagerung, Service und Rescue (Juli - August) 95 €

2 Wo. Lagerung, Service und Rescue (September - Juni) 151 €

2 Wo. Lagerung, Service und Rescue (Juli - August) 173 €

Surf Preise Hier findet ihr die aktuellen Preise unserer Partner vor Ort

René Egli Windsurfcenter

7 Tage Materialmiete von Starboard, JP und Severne (September - Juni) 263 €

7 Tage Materialmiete von Starboard, JP und Severne (Juli - August) 303 €

14 Tage Materialmiete von Starboard, JP und Severne (September - Juni) 417 €

14 Tage Materialmiete von Starboard, JP und Severne (Juli - August) 480 €

10 Std. Einsteigerkurs inkl. Material (September - Juni) 200 €

10 Std. Einsteigerkurs inkl. Material (Juli - August) 230 €

5 Std. Refresherkurs inkl. Material (September - Juni) 145 €

5 Std. Refresherkurs inkl. Material (Juli - August) 165 €

1 Std. Privatunterricht exkl. Material (September - Juni) 70 €

1 Std. Privatunterricht exkl. Material (Juli - August) 80 €